Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizei entdeckt Speed und Marihuana

Magdeburg (ots) - Am späten Abend des 13. März 2014 kontrollierte eine Streife der Bundespolizei am Hauptbahnhof Magdeburg einen auffällig nervösen und fahrigen Mann. Der 25-Jährige holte noch während der Kontrolle aus seiner mitgeführten Bauchtasche eine Tüte mit ca. 10 Gramm Marihuana heraus. Da es sich hierbei um eine Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz handelte, wurde der Beschuldigte zur weiteren Sachbearbeitung mit in die Diensträume der Bundespolizei genommen. Bei der anschließenden Durchsuchung stellten die Bundesbeamten weiterhin eine silberne Feinwaage sowie eine kleine Folienkugel fest. In dieser befand sich eine weiße Substanz. Nach Angaben des 25-Jährigen handelte es sich dabei um ca. 1 Gramm Speed. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann am 14.03.2014, um 00.25 Uhr aus der Dienststelle entlassen. Die Drogen wurden sichergestellt. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: