Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

17.10.2018 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Anzeige wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Erfurt (ots)

Eine Streife der Bundespolizei befand sich gestern kurz vor 18:00 Uhr auf dem Vorplatz des Erfurter Hauptbahnhofes, als sich den Beamten ein 30-jähriger Deutscher in den Weg stellte und laut "Sieg Heil!" rief. Was den stark alkoholisierten Mann dazu motiviert hatte blieb unklar, eine Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen bekam er gleichwohl. Unter den Straftatbestand fallen auch akustische Äußerungen, wie Parolen von ehemaligen nationalsozialistischen Organisationen.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt