Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Festnahme durch die Bundespolizei

Erfurt (ots) - Gestern Abend gegen 23:30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 48-jährigen Deutschen im Erfurter Hauptbahnhof. Bei der Überprüfung der Personalien des Mannes kam heraus, dass dieser zur Festnahme ausgeschrieben war. Den Haftbefehl hatte die Staatsanwaltschaft Erfurt erlassen, weil der 48-Jährige eine gegen ihn verhängte Geldstrafe in Höhe von 1350 Euro nicht bezahlt hatte. Zu dieser war er wegen Trunkenheit im Verkehr verurteilt worden. Weil er auch aktuell nicht im Stande war, die Geldstrafe zu bezahlen, wurde der in Erfurt wohnende Mann zur Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafe in Höhe von 70 Tagen in die Justizvollzugsanstalt Tonna eingeliefert.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: