Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

04.09.2017 – 13:44

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Widerstand führt zur Anzeige

Erfurt (ots)

Am frühen Samstagmorgen, gegen 5.10 Uhr, sprach ein 21-jähriger Deutscher eine Streife der Bundespolizei an und wollte wissen, wo sein Bargeld geblieben sei. Nachdem die Beamten darauf keine befriedende Antwort geben konnten, regierte der offensichtlich alkoholisierte Mann aggressiv, beleidigte die Beamten und fing an diese zu schubsen. Auch dem ausgesprochenen Platzverweis kam er nicht nach und verhielt sich weiterhin aggressiv. Aus diesem Grund wurde der in Erfurt wohnende Mann in Gewahrsam genommen. Dagegen wehrte er sich so heftig, dass er gefesselt werden musste. Ein in der Folge durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,33 Promille. Der 21-Jährige wurde wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt