Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

06.07.2017 – 12:03

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: 28-Jährige schlägt auf Polizisten ein

Erfurt (ots)

Gestern Abend gegen 19.00 Uhr wurde eine Streife der Bundespolizei vom Zugbegleiter einer Regionalbahn im Erfurter Hauptbahnhof gerufen, um die Identität einer Frau zum Zweck der Fahrpreisnacherhebung feststellen zu lassen. Bei der Frau handelt es sich um eine 28-jährige Deutsche, die angab, dass ihre Geldbörse gestohlen worden sei. Noch während der Klärung des Sachverhalts auf dem Bahnsteig fing die Frau unvermittelt an, mit Fäusten auf einen der Beamten einzuschlagen. Vom Angriff überrascht mussten die Beamten der Frau Handschellen anlegen und sie mit zur Dienststelle nehmen. Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,39 Promille. Auf Grund der Alkoholisierung sowie des Verhaltens der Frau wurde der Rettungsdienst gerufen. Eine Notärztin veranlasste letztendlich die Einweisung der 28-Jährigen in das Katholische Krankenhaus.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt