Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

03.05.2016 – 15:27

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Festnahme auf Grund Haftbefehl

Erfurt (ots)

Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte heute einen 40-jährigen deutschen Staatsangehörigen im Erfurter Hauptbahnhof. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Staatsanwaltschaft Erfurt hatte die Ausschreibung veranlasst, nachdem der Mann eine Geldstrafe in Höhe von annähernd 1500,00 Euro nicht bezahlt hatte. Die Geldstrafe hatte er wegen eines Diebstahls bekommen. Da er den ausstehenden Betrag immer noch nicht begleichen konnte, wurde er zur Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafe in die Justizvollzugsanstalt Tonna eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung