Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

14.04.2016 – 14:27

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Jugendliche zünden eigene Kleidung an

Erfurt (ots)

Gestern Abend gegen 21.30 Uhr traf eine Streife der Bundespolizei in Gera zwei jugendliche Mädchen an, die ihre Kleidung selbst in Brand setzten. Die beiden 17-Jährigen standen dabei vor der Dienststelle der Bundespolizei in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofes. Mit einem Feuerzeug hatten sie die Ärmel ihrer Jacken angezündet. Beim Erkennen der Streife versuchten sie noch, zu fliehen. Von den Beamten gestellt, reagierten beide lautstark und aggressiv. Dabei äußerten sie, dass sie sich schon des Öfteren selbst verletzt hätten. An den Armen waren zahlreiche Schnittverletzungen zu erkennen. Zur eigenen Sicherheit wurden die beiden jungen Frauen in Gewahrsam genommen und in eine Einrichtung des Geraer Jugendamtes gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Marc Heinrich
Telefon: 0361 65983-511
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt