Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

11.04.2016 – 14:18

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Entschärfereinsatz der Bundespolizei am Flughafen

Erfurt (ots)

Verdächtiges Handgepäck führt zum Einsatz der Entschärfer der Bundespolizei.

Heute Morgen gegen 6.30 Uhr stellten Flugastkontrollkräfte am Flughafen Erfurt / Weimar ein verdächtiges Handgepäck bei einem Flugreisenden fest. Im Rahmen der Röntgenkontrolle konnte die Gefährlichkeit des Gepäckstückes nicht ausgeschlossen werden.

Bereits im Abfluggate befindliche Reisende des Fluges nach Hurghada / Ägypten mussten den Bereich wieder verlassen, der obere Bereich des Terminals wurde komplett geräumt.

Entschärfer der Bundespolizei untersuchten und öffneten das Gepäckstück. In der Tasche befanden sich eine ungewöhnliche und verdächtige Anzahl und Anordnung von Lebensmitteln, ein Mobiltelefon und weitere elektronische Kleingeräte.

Gegen 8.30 Uhr waren die Maßnahmen der Bundespolizei beendet. Der Start des Fluges verzögerte sich um mehr als zwei Stunden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt