Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

20.11.2015 – 13:51

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Bundespolizei stellt wiederholt unerlaubt eingereiste Personen fest

Thüringen / Erfurt (ots)

Im Verlauf der letzten Woche stellte die Bundespolizei in Thüringen wieder mehrere ausländische Staatsangehörige fest, die unerlaubt in das Bundesgebiet eingereist waren. Insgesamt waren es 44 Personen, die meist ohne Ausweisdokumente reisten. Den zahlenmäßig größten Anteil stellten dabei wieder Staatsangehörige aus Syrien und Afghanistan.

Die meisten der Personen stellten die Beamten in Bahnhöfen sowie in aus Bayern kommenden Zügen fest. Dass Flüchtlinge sich Hilfe suchend an die Bundespolizisten wenden, gehört für die Beamten inzwischen zum täglichen Geschäft. Einige kommen auch direkt zu den Dienststellen der Bundespolizei.

Alle Personen stellten ein Schutzersuchen. Die Bundespolizei leitete diese Ersuchen an die zuständigen Stellen weiter. Von dort aus wird dann das weitere Asylverfahren betrieben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt