Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

15.10.2014 – 16:36

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Junger Afghane stellt Hilfeersuchen an Bundespolizei

Erfurt (ots)

Heute Nachmittag kam ein 18-jähriger afghanischer Staatsangehöriger auf eine Streife der Bundespolizei zu und bat diese um Hilfe. Unmittelbar vor der Dienststelle in Nähe des Erfurter Hauptbahnhofes hatte der junge Mann die Beamten angesprochen. Ausweispapiere hatte er nicht dabei. Über einen Dolmetscher erfolgte die weitere Kommunikation. Dabei stellte sich heraus, dass der 18-Jährige erst kürzlich unerlaubt eingereist war. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wird die zentrale Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenberg nächste Station für den jungen Mann sein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung