Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

15.02.2019 – 15:02

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Bundespolizisten ziehen Feuerwerk ein

BPOLI KLT: Bundespolizisten ziehen Feuerwerk ein
  • Bild-Infos
  • Download

Johanngeorgenstadt (ots)

Bundespolizisten zogen am gestrigen Donnerstagnachmittag in Johanngeorgenstadt im Rahmen stichprobenartiger Grenzkontrollen bei einem 37-Jährigen einen Feuerwerkskörper ein, welcher aus Tschechien stammt und zur Kategorie F 4 gehört.

Den explosiven Gegenstand führte die Person in ihrem Rucksack mit sich. Für den Umgang damit ist in Deutschland eine behördliche Erlaubnis vonnöten, die der Mann aus dem Erzgebirgskreis nicht vorweisen konnte.

Die Einsatzkräfte erstatteten Anzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Klingenthal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal