Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

09.12.2018 – 13:46

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Feuerwerk und Waffen eingezogen

Klingenthal (ots)

Ein 23-jähriger Mann aus dem Vogtlandkreis brachte am gestrigen Samstagnachmittag insgesamt 204 Feuerwerkskörper aus Tschechien nach Deutschland. Diese wiesen entweder überhaupt kein Prüfzeichen auf oder gehörten zur Kategorie F 3, die für Personen ohne behördliche Erlaubnis tabu ist. Zudem hatte er einen Elektroschocker und einen Teleskopschlagstock dabei.

Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundespolizei und Polizeidirektion Zwickau, die den Mann in Klingenthal kontrollierten, zogen die Gegenstände ein und erstatteten entsprechende Anzeigen auf der Grundlage des Waffen- und Sprengstoffgesetzes.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Klingenthal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal