Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

30.12.2017 – 18:24

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: 15-Jähriger mit verbotenem Feuerwerk erwischt

Klingenthal (ots)

Bei einem 15-Jährigen aus dem Vogtlandkreis zogen Bundespolizisten gestern Abend insgesamt 44 Feuerwerkskörper der Kategorie F 3 ein. Neben einem Mindestalter von 18 Jahren braucht man für den Umgang damit in Deutschland auch eine behördliche Erlaubnis.

Die Beamten hatten den Jugendlichen am Bahnhof in Klingenthal kontrolliert und dabei die Gegenstände aus Tschechien in seinem Rucksack festgestellt.

Neben den Kosten der Vernichtung, die er übernehmen muss, erhielt er auch eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Klingenthal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung