Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: 30-jähriger Syrer im Bahnhof verhaftet

Plauen (ots) - Bundespolizisten verhafteten gestern Abend im Oberen Bahnhof Plauen einen 30-jährigen Syrer. Bei der vorangegangenen Kontrolle hatten die Beamten festgestellt, dass gegen den bislang in Plauen wohnhaften Mann ein Auslieferungshaftbefehl wegen Betruges der Vereinigten Arabischen Emirate vorliegt.

In der Nacht brachten ihn die Einsatzkräfte deshalb zunächst in die Justizvollzugsanstalt Zwickau.

Zudem bestand zu der Person noch eine Ausschreibung der Staatsanwaltschaft Zwickau wegen des Tatvorwurfs des Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen, die die Feststellung einer ladungsfähigen Anschrift zum Inhalt hatte.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Das könnte Sie auch interessieren: