Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Klingenthal mehr verpassen.

11.09.2017 – 11:55

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Bundespolizei verhaftet 18-Jährigen

Johanngeorgenstadt (ots)

Einen 18-jährigen Mann verhafteten Bundespolizisten am gestrigen Sonntagabend in Johanngeorgenstadt. Am Bahnhof der Stadt hatten ihn die Beamten in einem Pkw Ford Ka kontrolliert und bei der Abfrage seiner Personaldaten im polizeilichen Fahndungsbestand festgestellt, dass gegen den derzeit wohnsitzlosen gebürtigen Chemnitzer ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Neuburg an der Donau wegen mehrfachen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und weiterer Delikte besteht. Dass es sich bei dem Heranwachsenden um einen notorischen Serientäter zu handeln scheint, bestätigten die Feststellungen der Einsatzkräfte vor Ort. Den Pkw hatte er geführt, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, die Kennzeichen am Fahrzeug waren gestohlen und für den Ford besteht keine Pflichtversicherung. Der Beschuldigte wurde am späten Abend in die Justizvollzugsanstalt Zwickau eingeliefert und wird heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal