Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Klingenthal mehr verpassen.

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Frau verhaftet und Strafanzeige wegen Betäubungsmittelbesitz erstattet

Werdau (ots)

Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundes- und Landespolizei verhafteten gestern Abend in Werdau eine 26-Jährige und brachten sie in die Justizvollzugsanstalt Chemnitz. Die Frau war im vergangenen Jahr vom Amtsgericht Zwickau wegen Diebstahl zu einer dreimonatigen Freiheitsstrafe verurteilt worden, hatte diese Strafe jedoch trotz Aufforderung nicht angetreten. Bei der Verhaftung der Frau fanden die Einsatzkräfte in deren Wohnung eine Cliptüte mit etwa einem Gramm Crystal sowie weitere Utensilien zum Konsum von Betäubungsmitteln, weswegen gegen die Beschuldigte Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet wurde.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal
  • 21.08.2017 – 14:17

    BPOLI KLT: Keinen Bock auf Schule - Bundespolizei hilft nach

    Plauen (ots) - Am heutigen Vormittag brachte eine Streife der Bundespolizei einen 12-jährigen Jungen zur Schule. Die Beamten hatten den Schüler im oberen Bahnhof Plauen angetroffen. Auf entsprechende Nachfrage gab dieser an, krankheitsbedingt nicht zur Schule zu gehen. Eine telefonische Nachfrage durch die Einsatzkräfte in dessen Plauener Bildungseinrichtung ergab jedoch, dass dort von einer Krankschreibung nichts ...

  • 21.08.2017 – 11:11

    BPOLI KLT: Verhaftung in Falkenstein/V.

    Falkenstein/V. (ots) - Einen 31-jährigen Mann verhafteten Bundespolizisten am gestrigen späten Abend in Falkenstein/V. Bei der Kontrolle des Vogtländers hatten die Beamten festgestellt, dass gegen den Vogtländer ein Haftbefehl besteht. Im vergangenen Jahr hatte das Amtsgericht Auerbach/V. einen Strafbefehl wegen Betruges gegen die Person erlassen und darin eine Geldstrafe von 325 Euro festgesetzt. Diese bezahlte der ...

  • 20.08.2017 – 16:54

    BPOLI KLT: Ohne Fahrerlaubnis Pkw geführt

    Klingenthal (ots) - Im Rahmen stichprobenartiger Binnengrenzkontrollen stellten Bundespolizisten gestern Abend in Klingenthal einen 26-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Zwickau fest, der einen PKW Ford Focus führte, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und Strafanzeige erstattet. Den Wagen lenkte dann dessen 19-jähriger Bruder, der sich mit im Auto befand und über eine ...