Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

17.10.2016 – 13:42

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Illegale Pyrotechnik sichergestellt

Johanngeorgenstadt (ots)

Beamte der Bundespolizei kontrollierten am gestrigen Sonntagmittag in Johanngeorgenstadt einen 39-jährigen Mann aus Sachsen. Dieser führte 80 aus Polen stammende Feuerwerkskörper ohne jegliche Prüfkennzeichnung mit sich sowie weitere 60, für die eine behördliche Erlaubnis vonnöten ist, um damit umgehen zu dürfen. Die Pyrotechnik hatte die Person zuvor in Tschechien erworben. Die Beamten stellten die gefährlichen Gegenstände sicher und führten sie der kostenpflichtigen Vernichtung zu. Darüber hinaus erstatteten sie gegen den Beschuldigten Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 01525-6103613
E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Klingenthal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal