Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Klingenthal mehr verpassen.

13.09.2016 – 16:36

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Abgestellte Rucksäcke sorgen für Polizeieinsatz

BPOLI KLT: Abgestellte Rucksäcke sorgen für Polizeieinsatz
  • Bild-Infos
  • Download

Werdau (ots)

Zwei Schüler ließen gestern Nachmittag ihre Rucksäcke auf dem Bahnhof Werdau einfach stehen und entfernten sich. Eine Streife der Bundespolizei entdeckte diese und fand darin unter anderem die Schülerausweise eines 15-jährigen Jungen sowie eines 12-jährigen Mädchens. Durch weitere Ermittlungen mit Unterstützung des Polizeireviers Werdau konnten die Telefonnummern der Erziehungsberechtigten festgestellt und die Rucksäcke an diese übergeben werden. Gegen 15:30 Uhr kehrten beide Schüler zum Bahnhof zurück. Die Bundespolizisten belehrten sie über mögliche Gefahren in diesem Zusammenhang. Zum einen besteht bei unbeaufsichtigten Gepäckstücken die Gefahr des Diebstahls. Zum anderen lösen solche Gegenstände regelmäßig größere Polizeieinsätze aus, weil vermutet wird, dass von ihnen Gefahren für die Allgemeinheit ausgehen könnten.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 01525-6103613
E-Mail: eckhard.fiedler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal