Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Klingenthal mehr verpassen.

13.09.2016 – 16:03

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Personenunfall an der Bahnstrecke von Zwickau nach Leipzig

Werdau/Klingenthal (ots)

Am heutigen Vormittag kam es am Haltepunkt Werdau-Nord an der Bahnstrecke von Zwickau nach Leipzig zu einem Unfall mit einer getöteten Person. Dabei wurde ein 78-jähriger  Mann aus dieser Stadt von einer in Richtung Leipzig verkehrenden S-Bahn erfasst. Die etwa 100 Reisenden im Zug blieben unverletzt und konnten in einen anderen Zug umsteigen. Die Bahnstrecke in Richtung Leipzig war zwischen 10:15 Uhr und 14:12 Uhr gesperrt. Dadurch kam es zu Zugausfällen und Verspätungen auf dieser Strecke. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen des Ereignisses aufgenommen. Diese dauern derzeit an. Insgesamt 16 Einsatzkräfte der Bundespolizei sowie das Kriseninterventionsteam Zwickau waren im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 01525-6103613
E-Mail: eckhard.fiedler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal