Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Drogenfahrt beendet und Haftbefehl vollstreckt

Adorf/V./Klingenthal (ots) - In der vergangenen Nacht wollte eine Streife der Bundespolizei auf einem Parkplatz an der B 92 im vogtländischen Adorf die Insassen eines Pkw Hyundai kontrollieren. Beim Erkennen des Polizeifahrzeuges fuhr das Auto jedoch schnell davon, konnte aber dennoch kurz darauf angehalten werden. Schnell wurde den Bundespolizisten klar, weshalb die beiden männlichen Insassen einer Kontrolle entgehen wollten: Der 30-jährige Fahrer zeigte deutliche körperliche Anzeichen von Drogenkonsum und räumte ein, selbige am Vortag konsumiert zu haben. Der 45-jährige Beifahrer hatte eine Dose mit knapp 8 Gramm einer Substanz dabei, bei der es sich vermutlich um ein Marihuana/Tabakgemisch handelt. Bei der Überprüfung seiner Person stellten die Beamten zudem fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz besteht. Darin war er zur Zahlung einer Geldstrafe von 1152 Euro oder der ersatzweisen Verbüßung einer 96-tägigen Freiheitsstrafe verurteilt. Wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz, das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen des bestehenden Haftbefehls wurden beide Vogtländer an die Kollegen des Landespolizeireviers Plauen übergeben, die die weiteren Ermittlungen zuständigkeitshalber übernahmen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Eckhard Fiedler
Mobil: 01525-6103613
E-Mail: eckhard.fiedler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Das könnte Sie auch interessieren: