PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Klingenthal mehr verpassen.

09.09.2015 – 14:46

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle

Johanngeorgenstadt/Bad Brambach/Klingenthal (ots)

Beamte der Bundespolizeiinspektion Klingenthal vollstreckten am gestrigen Dienstag, dem 8. September 2015, zwei Haftbefehle. Zunächst wurde am Nachmittag in Johanngeorgenstadt ein 37-jähriger Erzgebirger kontrolliert. Gegen ihn lag ein Haftbefehl wegen Diebstahls vor. Die darin genannte Ersatzfreiheitsstrafe von 50 Tagen musste er antreten, weil er die entsprechende Geldstrafe in Höhe von 750 Euro vor Ort nicht entrichten konnte. Genauso erging es einem 27-jährigen tschechischen Staatsangehörigen, gegen den wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein vorliegender Haftbefehl 20 Tage Ersatzfreiheitsstrafe oder die Zahlung von 300 Euro vorsah. Der Mann wurde am Abend in einem Zug der Vogtlandbahn, die aus dem tschechischen Cheb kam, in Bad Brambach festgestellt. Beide Personen wurden zur Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafen in die Justizvollzugsanstalt Zwickau eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Eckhard Fiedler
Telefon: 037467-281105 Mobil 01525-6103613
E-Mail: eckhard.fiedler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell