Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Klingenthal

26.09.2014 – 13:18

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Bundespolizei Klingenthal stellt unerlaubt eingereiste Personen fest

Klingenthal (ots)

Beamte der Bundespolizeiinspektion Klingenthal haben am heutigen Tag gegen 08.30 Uhr bei einer Zugstreife im RE 3441 von Plauen nach Zwickau, kurz nach Abfahrt des Zuges in Reichenbach, insgesamt sechs unerlaubt eingereiste Personen festgestellt. Dabei handelt es sich um zwei Männer aus Syrien und vier lybische Staatsangehörige, davon drei Frauen und ein Mann.

Während die Syrer Reisepässe, allerdings ohne gültige Aufenthaltstitel vorweisen konnten, hatten die Reisenden aus Libyen keinerlei Dokumente dabei. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen kamen die Personen aus Italien und waren über München mit Reisezügen bis in das Vogtland gefahren. Die Bundespolizeiinspektion Klingenthal rechnet mittelfristig mit weiteren Aufgriffen dieser Art.

Hinweise aus der Bevölkerung zu möglichen unerlaubten Einreisen nimmt die Bundespolizeiinspektion Klingenthal unter der Telefonnummer 037467/281 -0 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Mario Speer
Telefon: 037467-28114
E-Mail: mario.speer@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Klingenthal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung