Bundespolizeiinspektion Leipzig

BPOLI L: Erfolgreicher Fahndungseinsatz der Bundespolizei im Leipziger Hauptbahnhof

Leipzig (ots) - Am Mittwoch führte die Bundespolizei Leipzig im Leipziger Hauptbahnhof einen konzentrierten Fahndungseinsatz durch. Neben mehrere festgestellten Personen mit Drogen wurden auch zwei Haftbefehle vollstreckt.

Ein 23-jähriger Libyer flüchtete vor den Beamten. Bevor ihn die Bun-despolizisten festnehmen konnten, warf er noch seine Betäubungsmittel weg. Das bemerkten die Beamten jedoch und stellten diese sicher. Anschließend überprüften sie den Mann. Der Libyer wurde vom Amtsgericht Leipzig aufgrund mehrfacher Gewaltdelikte und bestehender Fluchtgefahr zur Festnahme ausgeschrieben. Er sitzt bis zu seiner Hauptverhandlung in der Justizvollzugsanstalt Leipzig in Untersuchungshaft.

Ein wegen Diebstahls gesuchter 25-jähriger Leipziger entging der Haftstrafe, nachdem er die 1130 Euro Geldstrafe gezahlt hatte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Pressesprecher
Jens Damrau
Telefon: 0341-99799 106 o. Mobil: 0172/305 12 80
E-Mail: bpoli.leipzig.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig

Das könnte Sie auch interessieren: