Bundespolizeiinspektion Leipzig

BPOLI L: Schläger wiedererkannt- in Haft

Leipzig (ots) - Am 16. Januar 2018 wurden zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes am Hauptbahnhof von einem Unbekannten angegriffen und verletzt. Der Täter flüchtete. Die Bundespolizei leitetet ein Strafverfahren gegen Unbekannt wegen Körperverletzung ein. Im Rahmen der Ermittlungen wurde Videomaterial von der Tathandlung gesichert.

Am darauf folgenden Tag wurde der Mann von der Bundespolizei am Hauptbahnhof wieder erkannt. Bei der Überprüfung seiner Person stellten die Beamten fest, dass der Mann wegen Diebstahls rechtskräftig zu 19 Monaten Freiheitsstrafe ver-urteilt wurde, diese jedoch nicht antrat.

Nun erwartet den 45- jährigen Deutschen neben seiner 19- monatigen Haftstrafe ein weiteres Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Yvonne Manger
Telefon: 0341-99799 107
Mobil: 0173-2766341
E-Mail: bpoli.leipzig.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig

Das könnte Sie auch interessieren: