Bundespolizeiinspektion Leipzig

BPOLI L: Ins Sprayen vertieft - Festnahme durch Bundespolizei

Leipzig (ots) - Am Pfingstmontag, gegen 9:30 Uhr, wurde in der Nähe des S-Bahnhaltepunktes Olbrichtstraße ein 27-jähriger Leipziger von Beamten der Bundespolizei Leipzig festgenommen. Er war gerade dabei eine Lärmschutzwand zu besprühen. Dabei war der Sprayer so vertieft, dass er seine Umgebung nicht wahrnahm und die hinter ihm stehenden Bundespolizisten nicht bemerkte. Diese nahmen ihn dann an auch gleich an Ort und Stelle fest. Gegen den polizeibekannten Sprayer wurde durch die Bundespolizei Leipzig ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Pressesprecher
Jens Damrau
Telefon: 0341-99799 106 o. Mobil: 0172/305 12 80
E-Mail: bpoli.leipzig.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig

Das könnte Sie auch interessieren: