Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Leipzig mehr verpassen.

27.05.2014 – 16:40

Bundespolizeiinspektion Leipzig

BPOLI L: Bundespolizei mit neuen Diensträumen im Hauptbahnhof Leipzig

Pirna (ots)

Mit einer feierlich christlichen Einsegnung nahm die Bundespolizei am 27. Mai 2014 neue Räume im Hauptbahnhof Leipzig offiziell in Dienst. Nach umfangreichen Baumaßnahmen, die im März 2009 begonnen haben, verfügt die Bundespolizei im Hauptbahnhof Leipzig nunmehr über eine moderne Polizeidienststelle. Anlässlich dessen waren neben dem Präsidenten der Bundespolizeidirektion Pirna, Herrn Detlef Fritzsch, auch Vertreterinnen der Bundespolitik zugegen. So konnte der Dienststellenleiter, Herr Polizeidirektor Jörg Schulz, Frau Monika Lazar (Bündnis 90/Die Grünen) und Daniela Kolbe (SPD) begrüßen, ebenso wie hochrangige Vertreter der Landespolizei, des Zolls, der Deutschen Bahn AG und des Flughafens Leipzig/Halle. In ihren Grußworten an die knapp 80 geladenen Gäste bedankten sich beide Politikerinnen für die geleistete Polizeiarbeit im 24-Stundenbetrieb. Polizeipräsident der Polizeidirektion Leipzig, Herr Bernd Merbitz, drückte ebenfalls sein Dank für die gute Zusammenarbeit mit der Bundespolizei in Leipzig aus und erwähnte beispielhaft die erst heute unterzeichnete Vertragsverlängerung für die gemeinsame Einsatzgruppe "Bahn-Zentrum" (Abkürzung: GEG BaZe) zwischen beiden Polizeidienststellen. Mit einer Investitionssumme von ca. 3,2 Millionen Euro sind Büro-, Umkleide- und Lagerräume in der Bundespolizeiinspektion Leipzig auf einer Fläche von ca. 2300 qm modernisiert worden. Darunter zählen auch die Arbeitsplätze für die Video- und Auswertetechnik, die diese Dienststelle so einzigartig macht. Über 300 Bedienstete sind für ca. 177 Bahnhöfe in und um Leipzig zuständig. Darüber hinaus gewährleisten die Polizistinnen und Polizisten den Schutz vor Angriffen auf die Sicherheit des Luftverkehrs auf dem Flughafen Leipzig/Halle und kontrollieren dort den grenzüberschreitenden Personenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Pirna
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Marc Heinrich
Telefon: 0 35 01 - 7 95 70 21
E-Mail: presse.pirna@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell