Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Chemnitz mehr verpassen.

06.03.2017 – 09:57

Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI C: Beamte der Bundespolizei vollstrecken Haftbefehl in Reitzenhain

BPOLI C: Beamte der Bundespolizei vollstrecken Haftbefehl in Reitzenhain
  • Bild-Infos
  • Download

Reitzenhain (ots)

Am Samstag gegen 15:10 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz im Rahmen der Binnengrenzfahndung in der Ortslage Reitzenhain eine 25 jährige Ungarin, welche aus Richtung Tschechien einreiste.

Die Überprüfung ihrer Personaldaten ergab zum einen eine Ausschreibung der Staatsanwaltschaft Nürnberg zur Aufenthaltsermittlung wegen Betruges zum anderen eine Ausschreibung zur Strafvollstreckung durch die Staatsanwaltschaft Stuttgart. Die 25 jährige ungarische Staatsangehörige war wegen Ausübung der verbotenen Prostitution rechtskräftig zu einer Geldstrafe von 2250,00 Euro plus 73,50 Euro Verfahrenskosten oder Ersatzweise 75 Tage Freiheitsstrafe verurteilt wurden.

Da sie die anhängige Geldstrafe in Höhe 2323,50 EUR vor Ort nicht zahlen konnte, wurde sie in die JVA Chemnitz eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Pressesprecherin
Anett Bochmann
Telefon: 0371 4615 105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Chemnitz