Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

15.01.2018 – 12:30

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Gestohlene Kennzeichen, Drogen und Haftbefehle

Pirna / Neurehefeld (ots)

Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel hatten es seit vergangenem Freitag (12. Januar 2018) wieder mit den verschiedensten Sachverhalten und Delikten zu tun.

13. Januar 2018 - Neurehefeld - Mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs: In der Ortslage Neurehefeld stellten die Beamten am Samstagabend einen geparkten VW POLO fest. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen waren aber als gestohlen gemeldet, da sie zu einem anderen Fahrzeug gehörten. Im weiteren Verlauf des Abends konnten die Beamten zwei Deutsche (17, 18) feststellen, welche mit dem VW Polo weiterfahren wollten. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten, bei den bereits polizeibekannten Personen, zwei weitere Kennzeichentafeln auf, welche ebenfalls als gestohlen gemeldet waren. Die Kennzeichen wurden daraufhin sichergestellt und der Sachverhalt an die zuständige Landespolizei Sachsen übergeben.

12. - 13. Januar 2018 - BAB 17 / Pirna - Drogen im Gepäck: Am Freitag fanden die Beamten bei einem 32-jährigen Deutschen etwa acht Gramm einer betäubungsmittelähnlichen Substanz (vermutlich Marihuana) auf. Die Beamten kontrollierten den 32-Jährigen in S-Bahn von Dresden nach Pirna und stellten die aufgefundenen Betäubungsmittel anschließend sicher.

Eine nicht geringe Menge einer betäubungsmittelähnlichen Substanz (vermutlich 160 Gramm Brutto - Cannabisblühten) fanden die Beamten am Samstag bei der Kontrolle einer 26-jährigen Slowakin auf der BAB 17 auf. Sie wurde von den Beamten in einem grenzüberschreitenden Linienbus kontrolliert.

Gegen beide Personen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

12. - 14. Januar 2018 - BAB 17 - Mit Haftbefehl gesucht: Wegen falscher Verdächtigung wurde eine 27-jährige Bulgarin gesucht, die die Beamten am Freitag festgenommen haben. Sie verbüßt jetzt eine 76-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der JVA Chemnitz.

Ein 39-jähriger Tscheche, den die Beamten zuvor kontrollierten, konnte eine 10-täge Ersatzfreiheitsstrafe umgehen, da er die noch offene Geldstrafe (370,- Euro) wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vor Ort bezahlen konnte.

Am Samstag kontrollierten die Beamten einen 42-jährigen Bulgaren, der noch zwei Bußgeldbescheide bezahlen musste. Nachdem er die noch offenen Bußgeldbescheide (insgesamt 108,- Euro) bezahlt hatte, konnte er seine Fahrt fortsetzen.

Ein 52-jähriger Kosovare wurde am Samstagmorgen durch die tschechischen Behörden an die Bundespolizei überstellt. Der 52-Jährige wurde zuvor durch die tschechische Fremdenpolizei festgenommen, da gegen ihn ein Strafvollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Regensburg wegen Körperverletzung vorlag. Da der 52-Jährige die Geldstrafe (630,- Euro) nicht bezahlte, verbüßt er jetzt eine 95-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der JVA Dresden.

Wegen Trunkenheit im Verkehr wurde ein 29-jähriger Mazedonier gesucht, den die Beamten am Samstagabend festnahmen. Der 29-Jährige verbüßt jetzt eine 30-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der JVA Dresden.

Zu einer Geldstrafe (1.462,- Euro) wurde ein 29-jähriger Rumäne verurteilt, den die Beamten am Sonntag kontrollierten. Dank der Hilfe eines Bekannten, der die noch offene Geldstrafe bezahlte, konnte der 29-Jährige seine Reise kurz darauf fortsetzen.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Martin Ebermann
Telefon: 03 50 23 - 676 506
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel