Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

01.06.2017 – 14:42

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Solide Polizeiarbeit - Bandendieb in Haft

Breitenau (ots)

Am Donnerstag (31. Mai 2017) überprüften Einsatzkräfte vom Bundespolizeirevier Breitenau vier Insassen in einem PKW Hyundai aus dem Zulassungsbezirk Hildesheim. So geschehen auf der Bundesautobahn 17, "PWC Am Heidenholz" in Breitenau.

Die Bundespolizeibeamten gestatteten drei rumänischen Insassen die Weiterreise. Der Abgleich der Personaldaten bei dem vierten Rumänen (47 Jahre) im polizeilichen Auskunftssystem ergab, dass seine Reise für mehrere Jahre jetzt beendet war.

Gegen den Rumänen lag ein Vollstreckungshaftbefehl des Landgerichts Ansbach, wegen schweren Bandendiebstahls vor. Weiterhin nutzte er in immer wieder andere Personalien, in der Summe 21 bis zu seiner Verurteilung, um seine wahre Identität bei Personenkontrollen oder bei begangenen Straftaten zu verschleiern.

In der Vergangenheit verübte er zuletzt im Bundesland Bayern eine Vielzahl von Wohnungseinbrüchen. Das Landgericht in Ansbach legte für den Gesuchten eine Freiheitsstrafe von ursprünglich zehn Jahren fest.

Im Jahr 2010 wurde er nach Rumänien abgeschoben. Aufgrund seiner kriminellen Vergangenheit drohten dem Verurteilten weitere 1794 Tage Restfreiheitsstrafe aus 10 Jahren Freiheitsstrafe, bei erneuter Einreise in das Bundesgebiet.

Wenige Stunden nach seiner Feststellung erfolgte sein Haftantritt in Dresden und er wird nach der verbüßten Haft nach Rumänien abgeschoben.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Pressesprecher
Steffen Ehrlich
Telefon: 03 50 23 - 676 505
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel