Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Drogen sichergestellt und zwei Gesuchte festgenommen

Pirna / Schmilka (ots) - Am Freitagnachmittag (22. Juli 2016) kontrollierten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel im Bereich Schmilka zwei 22-jährige Deutsche. Bei der Kontrolle der Personen fanden die Beamten bei beiden eine betäubungsmittelähnliche Substanz auf. Bei den aufgefundenen Betäubungsmitteln (3,2 Gramm und 5,4 Gramm) handelt es sich vermutlich um Marihuana. Gegen beide Personen wurde daraufhin ein Ermittlungsverfahren wegen dem Verdacht auf Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Am selben Tag stellten die Beamten gegen 21:30 Uhr bei der Kontrolle auf der Bundesautobahn 17 eine 35-Jährige Rumänin fest, die wegen Betrug in mehreren Fällen gesucht wurde. Da gegen sie ein aktueller Untersuchungshaftbefehl vorlag, wurde die 35-Jährige nach Vorführung beim zuständigen Haftrichter an die Justizvollzugsanstalt nach Chemnitz überstellt.

Am Sonntagnachmittag (24. Juli 2016) stellten die Beamten bei ihren Kontrollen auf der Bundesautobahn 17 einen 33-jährigen Rumänen fest, der wegen Diebstahls und Fahrens ohne Fahrerlaubnis gesucht wurde. Das AG Hamburg verurteilte den 33-Jährigen im Juli 2015 zu einer Geldstrafe in Höhe von 550,- Euro zzgl. Verfahrenskosten in Höhe 2055,33 Euro. Da der 33-Jährige die geforderte Gesamtsumme nicht begleichen konnte, verbüßt er jetzt eine Ersatzfreiheitstrafe von 104 Tagen in der Justizvollzugsanstalt in Dresden.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Martin Ebermann
Telefon: 03 50 23 - 676 506
E-Mail: bpoli.berggießhübel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Das könnte Sie auch interessieren: