Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Polizeieinsatz im Elbtal

Schöna (ots) - Am 06. Juli 2016 musste der Fährbetrieb der grenzüberschreitenden Fähre Schöna-Hrensko kurzzeitig am Nachmittag eingestellt werden. Ein aggressiver Fahrgast (39 Jahre), tunesischer Staatsangehöriger, bedrohte und beleidigte mittels Vorhalt einer Schere einen Fahrgast und die Fährfrau.

Aufgrund der Bedrohungssituation handelten die Personen in dieser Situation umsichtig und informierten umgehend die Bundespolizei. Einsatzkräfte vom Bundespolizeirevier in Krippen erreichten den Ereignisort auf der Fähre. Der beschuldigte Tunesier wurde durch die Bundespolizeibeamten vor Ort festgenommen und die Schere wurde als Tatmittel sichergestellt. Der Täter stand unter Alkoholeinwirkung.

Die weiteren Ermittlungen gegen den 39-jährigen Beschuldigten führt die Polizei Sachsen durch.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Pressesprecher
Steffen Ehrlich
Telefon: 03 50 23 - 676 505
E-Mail: steffen.ehrlich@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Das könnte Sie auch interessieren: