Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel mehr verpassen.

25.04.2016 – 13:06

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Bundespolizei nimmt Gesuchte fest

Pirna / Breitenau (ots)

Am Sonntagmorgen (24.April 2016) nahmen die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel zwei gesuchte Personen fest, welche sie im Rahmen der Binnengrenzfahndung feststellten.

Um 02:30 Uhr wurde auf dem Parkplatz "Am Heidenholz" (Bundesautobahn 17) ein 30-Jähriger mit mazedonischer Staatsangehörigkeit festgestellt. Die Überprüfung im polizeilichen Fahndungssystem ergab, dass gegen den 30-Jährigen ein Strafvollstreckungshaftbefehl wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort vorlag. Nach Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 265,50EUR konnte er seine Reise vortsetzen.

Am selben Tag wurde durch die Beamten gegen 04:45 Uhr auf dem Parkplatz "Am Heidenholz" (Bundesautobahn 17) ein 26-Jähriger Rumäne festgestellt. Auch gegen ihn lag ein aktueller Strafvollstreckungshaftbefehl wegen Diebstahls vor. Die Geldstrafe in Höhe von 485,50EUR konnte der 26-Jährige nicht bezahlen. Aus diesem Grund wurde er im Anschluss an die polizeiliche Sachbearbeitung an die Justizvollzugsanstalt nach Dresden überstellt wurde, wo er jetzt eine Ersatzfreiheitsstrafe von 40 Tagen verbüßt.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Martin Ebermann
Telefon: 03 50 23 - 676 506
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel