PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel mehr verpassen.

11.04.2016 – 14:15

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Fünf Gesuchte festgenommen

Pirna / Breitenau (ots)

Über das vergangene Wochenende haben Beamte der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel auf der Bundesautobahn 17 insgesamt fünf gesuchte Personen festgenommen. Vier von ihnen konnten, nachdem sie die gerichtlich festgesetzte Geldstrafe beglichen hatten, ihre Reise fortsetzten. Nur für einen bulgarischen Staatsangehörigen (41) ging es am Freitag (8. April 2016) nach seiner Festnahme auf direkten Weg in die Justizvollzugsanstalt nach Dresden, da gegen ihn ein aktueller Untersuchungshaftbefehl vorlag.

Ein 33-Jähriger Rumäne konnte am gleichen Tag seine Haft abwenden, da er die Geldstrafe in Höhe von 223,50 Euro, wegen dem "Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen", begleichen konnte.

Am Samstag (9. April 2016) stellten die Beamten einen 25-Jährigen Rumänen fest, welcher wegen Betrugs gesucht wurde. Nach Zahlung der Geldstrafe in Höhe von 370,- Euro konnte auch er seine Reise fortsetzen.

Am darauffolgenden Tag kontrollierten die Beamten eine serbische Staatsangehörige (55) welche wegen Erschleichen von Leistungen zu einer Geldstrafe von 282,- Euro verurteilt wurde. Auch sie konnte die geforderte Geldstrafe vor Ort begleichen.

Am Montagmorgen stellten die Beamten einen 32-Jährigen Rumänen fest. Auch er konnte die geforderte Geldstrafe in Höhe von 550,- Euro wegen Diebstahls begleichen und seine Reise im Anschluss fortsetzen.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Martin Ebermann
Telefon: 03 50 23 - 676 506
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel