Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

26.06.2015 – 15:03

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BGH: Schleuser hoch aktiv!

Pirna/Altenberg/Krippen (ots)

Die Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, mit ihren Revieren in Altenberg, Krippen, Breitenau und Berggießhübel selbst, kann auch nach dem G7 -und G6 Treffen der Minister eine positive und durchaus erfolgreiche Bilanz, in ihrer täglichen Aufgabenwahrnehmung, in dieser Woche ziehen. Der Erfolgsgarant dafür war, in der Evaluierung und Konkretisierung des Einsatzgeschehens der vergangenen zwei Wochen. Hier sind aus Hellfeldbewertungen und Prognosen zu Dunkelfeldziffern neue Fahndungsansätze in die Lagebeurteilung eingeflossen, die im Ergebnis zu nachfolgenden Feststelllungen führten.

In dieser Woche erfolgten acht Festnahmen von Schleusern der unterschiedlichsten Nationalitäten. Gegen die Fahrer wird derzeit ermittelt, wegen des Verdachtes des Einschleusens von Ausländern. Unter den Verdächtigen sind auch deutsche Staatsangehörige, die vermutlich im Schleusergeschäft mitwirken. Ein Beschuldigter wurde in Haft genommen. Bei den Einschleusungshandlungen wurden 58 unerlaubt eingereiste Personen festgestellt.

Bei Fahndungsmaßnahmen im Aufgabenbereich Grenze und Bahn, wurden 26 Personen oder Sachen festgestellt, die im Schengener Informationssystem ausgeschrieben waren. Sechs Gesuchte standen auf den Fahndungslisten und wurden verhaftet. Auch im Elbtal und im Osterzgebirge hatten die Straftäter das Nachsehen. So wurden 11 Personen bei Straßenverkehrs -und Verbringungsdelikten angetroffen und beanzeigt, respektive in enger Abstimmung mit der Landespolizei Sachsen in deren Zuständigkeit.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Pressesprecher
Steffen Ehrlich
Telefon: 03 50 23 - 676 505
E-Mail: steffen.ehrlich@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel