Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

20.06.2017 – 12:50

Bundespolizeiinspektion Dresden

BPOLI DD: -Snackautomat in Meißen aufgebrochen

Meißen (ots)

In den frühen Morgenstunden des Montages, dem 19.06.2017 gegen 00:30 Uhr, hebelten unbekannte Täter den Snackautomaten am Haltepunkt Meißen-Altstadt auf.

Der oder die Täter hatten es hauptsächlich auf das Bargeld der Geldkassette abgesehen. Der Stehlschaden beläuft sich auf einen geringen dreistelligen Betrag. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 750,- EUR beziffert.

Die Bundespolizei Dresden hat die Ermittlungen wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall aufgenommen. Derzeitig werden die am Tatort gesicherten Spuren ausgewertet.

Die Bundespolizei bittet um ihre Mithilfe und fragt:

Wer befand sich in der Nacht von Sonntag auf Montag im Bereich des Tatortes in Meißen-Altstadt, hat etwas beobachtet oder kann andere Hinweise geben?

Wem sind Personen oder Fahrzeuge gegen Mitternacht am Tatort aufgefallen?

Wer hat Personen mit Diebesgut (Lebensmittel / Getränke) oder Werkzeugen gesehen?

Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer (0351) 81 50 20 bei der Bundespolizei Dresden zu melden!

(Bildmaterial vorhanden, kann bei Bedarf angefordert werden)

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Pressestelle
Telefon: 0351 / 81502 - 2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Dresden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung