Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Dresden

02.10.2016 – 21:06

Bundespolizeiinspektion Dresden

BPOLI DD: Buntmetalldieb auf frischer Tat gestellt

Hoyerswerda (ots)

In den Mittagsstunden des 02. Oktober 2016 wurde die Bundespolizei Dresden über einen versuchten Kabeldiebstahl auf der Bahnstrecke Hoyerswerda -Schwarzkollm informiert.

Eine Zeugin hatte beobachtet wie ein Mann Erdungskabel auf freier Strecke freilegte. Nachdem sie ihn ansprach flüchtete der vermeintliche Dieb in ein leerstehendes Gebäude der DB AG. Dabei wurde er jedoch von einem Bahnangestellten beobachtet.

Dort konnte der Dieb, nach erneutem Fluchtversuch, durch Bundespolizisten und unterstützenden Kräften der Landespolizei (Revier Großenhain) festgenommen werden. Diebesgut und Tatwerkzeuge wurden sichergestellt.

Gegen den 30-jährigen polizeibekannten Deutschen wird nun wegen Versuchten besonders schweren Fall des Diebstahls ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Holger Uhlitzsch / Patrick Seiler
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden