Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Dresden mehr verpassen.

Bundespolizeiinspektion Dresden

BPOLI DD: Bundespolizei stellt erneut Entblößer

Dresden (ots)

Gestern, gegen 14:15 Uhr, meldete sich eine Frau (64) bei der Bundespolizei im Hauptbahnhof und gab an, soeben im Bereich der Winkelmannstraße durch einen Exhibitionisten sexuell belästigt worden zu sein.

Aufgrund der Personenbeschreibung konnten Einsatzkräfte, die bereits vorgestern in Dresden-Klotzsche mit demselben Delikt konfrontiert waren, einen 26-jährigen Iraker feststellen. Dieser unterlies selbst bei Erkennen der Einsatzkräfte seine Handlungen nicht und wurde in Gewahrsam genommen.

Durch die Geschädigte wurde der junge Mann zweifelsfrei als Täter wiedererkannt.

Während des Aufenthaltes in polizeilichem Gewahrsam urinierte die Person außerdem in eine Ecke der Zelle, sodass diese gereinigt werden musste. Eine Sicherheit zur Begleichung der Reinigungskosten wurde vor Ort bar erhoben.

Der 26-Jährige wurde zuständigkeitshalber der Landespolizei übergeben. Durch die PD Dresden werden die weiteren Ermittlungen wegen exhibitionistischer Handlungen geführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Holger Uhlitzsch
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden
  • 22.07.2016 – 12:05

    BPOLI DD: Bundespolizei Dresden vollstreckt 3 Haftbefehle in 30 Stunden

    Dresden (ots) - Den Auftakt bildete am Donnerstagabend, 21.07.2016 gegen 18:30 Uhr, die Feststellung eines 26-jährigen Marokkaners im internationalen Einreisezug aus Prag. Bei der fahndungstechnischen Überprüfung wurde festgestellt, dass der junge Mann per Sitzungshaftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Leipzig wegen Diebstahls in vier Fällen und gefährlicher ...

  • 20.07.2016 – 13:50

    BPOLI DD: Exhibitionist durch Bundespolizei gestellt

    Dresden (ots) - Heute Vormittag, gegen 10:20 Uhr, wurden Beamte der Bundespolizei Dresden, die gerade ein Polizeitrainingsprogramm im Dresdner Norden absolvierten, durch einen sichtlich aufgeregten und empörten Herrn angesprochen. Dieser gab an, in der Dresdner Heide (Langebrücker Str. in Dresden-Klotzsche) Pilze gesucht zu haben, als er plötzlich eine vermummte Gestalt sah. Doch damit nicht genug, die Person hatte ...

  • 15.07.2016 – 14:17

    BPOLI DD: Bundespolizisten haben niemals frei!

    Dresden (ots) - Am Mittwochnachmittag trat ein 28-Jähriger im Bereich der Haltestelle Prager Straße unvermittelt vor einen Bus der Linie 62, so dass der Busfahrer eine Gefahrenbremsung einleiten musste. In Folge dessen, verletzten sich vier Fahrgäste leicht. Der Busfahrer forderte den Fußgänger auf, stehen zu bleiben, doch dieser entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Ein 43-jähriger Bundespolizist, der gerade vom ...