Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Dresden mehr verpassen.

20.03.2015 – 11:01

Bundespolizeiinspektion Dresden

BPOLI DD: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle

Dresden (ots)

Am gestrigen Abend stellten Bundespolizisten auf dem Dresdner Hauptbahnhof innerhalb einer Stunde gleich zwei Personen fest, die per Haftbefehl gesucht wurden. Beide befinden sich nun in der JVA Dresden.

Gegen 22:00 Uhr wurde ein 26-jähriger Mann einer Kontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er durch die Staatsanwaltschaft Dresden wegen Körperverletzung zur Festnahme ausgeschrieben war. Da er nicht in der Lage war, die geforderte Geldstrafe in Höhe von 770,-EUR zu zahlen, wurde er anschließend in die JVA Dresden eingeliefert, wo er nun seine Ersatzfreiheitsstrafe absitzt.

Eine Stunde später endete der nächtliche Aufenthalt eines 26-Jährigen auf dem Hauptbahnhof ebenfalls im Gefängnis. Gegen ihn lagen gleich zwei Vollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltschaften Görlitz und Dresden wegen des mehrfachen Erschleichens von Leistungen vor. Da auch der junge Mann nicht im Stande war, die Gesamtsumme von reichlich 2000,-EUR aufzubringen, verbringt er nun die nächsten dreieinhalb Monate ersatzweise in Haft.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Kirstin Stiefel / Holger Uhlitzsch
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden