Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

22.05.2019 – 14:42

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Zug überfuhr auf Gleise gelegtes Bahnsignalkabel (Ergänzungsmeldung)

Hirschfelde (ots)

Lange Zeit war es ruhig um die Hirschfelder Neiße-Bahnbrücke. Nun haben unbekannte Täter das neben den Gleisen verlegte Ersatz-Signalkabel kurzerhand auf die Schienen gelegt. Daraufhin überfuhr am 21. Mai 2019 ein Zug das Kabel und durchtrennte es teilweise. Zum Glück führte dies zu keinen Zugausfällen oder einer Gefährdung im Bahnverkehr. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Störung öffentlicher Betriebe aufgenommen.

Bürger, die Hinweise zu dem Sachverhalt oder den Tätern machen können, wenden sich bitte an die Bundespolizeiinspektion Ebersbach: 03586 / 76020.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach