Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

21.05.2019 – 10:00

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Fahrraddieb geflüchtet - Bolzenschneider zurückgelassen

Zittau (ots)

Zittauer Bürger meldeten am 20. Mai 2019 der Polizei einen Fahrraddieb, der gerade am Bahnhof versucht, ein Fahrrad zu stehlen. Eine Streife der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz suchte sofort den Tatort auf, konnte aber um 19:10 Uhr nur noch die drei Augenzeugen antreffen. Der Täter musste das Fahrrad zurücklassen und war gerade in das Bahnhofsgebäude geflüchtet. Die Bundes- und Landespolizisten der gemeinsamen Streife eilten sofort hinterher, konnten den Mann aber nicht mehr stellen. Laut Zeugen trug er eine dunkle Jacke mit dem weißen Schriftzug HEAD auf dem Rücken, eine dunkle Hose, ein Basecap und Sportschuhe. Weitere Angaben konnten nicht gemacht werden. Die Beamten fanden neben dem auf dem Bahnhofsvorplatz noch angeschlossenen Mountainbike einen vom Täter zurückgelassenen Bolzenschneider und stellten diesen sicher.

Hinweise zum Täter richten Sie bitte an die Bundespolizeiinspektion Ebersbach: 03586 / 76020.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach