Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

07.05.2019 – 11:18

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Mit verfälschter Fahrkarte unterwegs

Arnsdorf (ots)

Zwei 29- und 52-jährige Georgier versuchten am 06. Mai 2019 mit verfälschten Fahrkarten von Dresden in Richtung Görlitz zu fahren. Die Zugbegleiterin informierte die Bundespolizeiinspektion Ebersbach, dass 2 Personen welche nicht im Besitz einer gültigen Fahrkarte sind, den Zug am Bahnhof Arnsdorf verlassen haben. Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach stellten die Personen noch auf dem Bahnsteig fest und überprüften die Personalien. Auf ihre Fahrkarten angesprochen, begab sich eine Person zu einem Papierkorb und holten sie heraus. Die Beamten stellten fest, dass das Gültigkeitsdatum vom 05.Mai 2019 auf den 06. Mai 2019 verändert wurde. Wer die Veränderungen vorgenommen hat, konnten die beiden Georgier nicht sagen. Da auch eine Fahrkarte eine Urkunde darstellt, wurde gegen Beide ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung und Erschleichen von Leistungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Ronny Probst
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach