Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

07.05.2019 – 11:15

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Einreise nur zur unerlaubten Arbeitsaufnahme

Burkau (ots)

Diesen Zweck ermittelten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach am 06. Mai 2019 bei einem 60-jährigen Ukrainer. Kontrolliert wurde ein polnischer Kleinbus in der Ortslage Uhyst a.T. nach der Einreise aus Polen. Als Insassen stellten die Beamten einen ukrainischen Staatsangehörigen fest, welcher sich mit einem gültigen ukrainischen eReisepass und polnischem Visum auswies. Auf Nachfrage gab der Ukrainer an, dass er zu einem Freund nach Dresden möchte. Dieses Reiseziel wurde jedoch durch den Fahrer nicht bestätigt, so dass die Beamten näher nachfragten und Zweifel am wirklichen Reiseziel und Reisegrund hatten. Nach einiger Zeit rückte der Ukrainer dann auch mit der Wahrheit raus und teilte mit, dass er nach Deutschland zum Arbeiten kommt. Da er die dafür erforderlichen Dokumente nicht vorweisen konnte wurde eine Strafanzeige wegen unerlaubter Einreise / Aufenthalt und Verdacht der unerlaubten Arbeitsaufnahme gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Ronny Probst
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach