Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

12.02.2019 – 12:16

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Fahrzeug unter Drogeneinfluss geführt

Zittau (ots)

Am 10. Februar 2019 um 00:50 Uhr wurden Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz (GEGO) in der Zittauer Chopinstraße auf einen deutschen Ford Fiesta aufmerksam. Dieser war kurz zuvor von Polen kommend nach Deutschland eingereist. Das Fahrzeug wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer war zugleich Halter des Fahrzeuges. Es handelte sich um einen 37-jährigen polnischen Staatsangehörigen. Eine Überprüfung der Person im polizeilichen Fahndungssystem ergab, das er bereits 2018 wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz polizeilich in Erscheinung getreten war. Die Beamten führten vor Ort einen Drogenschnelltest durch, welcher positiv verlief. Das Ergebnis der durchgeführten Blutentnahme steht derzeit noch aus. Zuständigkeitshalber wurde durch die Landespolizei ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens eines Kraftfahrzeugs unter berauschenden Mitteln eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Roland Eberl
Telefon: 0 35 91 - 53224 416
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach