Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

17.09.2018 – 12:32

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Mit Drogen zu Fuß über die Grenze

Großschönau (ots)

Am 15. September 2018 kontrollierte die Bundespolizei um 12:50 Uhr in Großschönau zwei tschechische Fußgänger nach deren Einreise im Bereich der Hauptstraße. Sie hatten eine Cannabisblüte, eine verdächtige kristalline Substanz und Tabletten dabei.

Die beiden Männer im Alter von 37 und 52 Jahren kamen gerade aus Varnsdorf, als sie angehalten wurden. Da einer von Beiden keine Personaldokumente vorweisen konnte, wurde er durchsucht. Die Beamten fanden eine Crackpfeife, Spritzen, Tabletten, ein Papiertütchen mit einer kristallinen Substanz und eine Marihuanadolde. Daraufhin wurde die Bauchtasche des zweiten Mannes durchsucht. Auch hier wurden die Bundespolizisten fündig. Darin befanden sich zwei Cliptütchen mit einem kristallinen Pulver.

Ob es sich bei den kristallinen Substanzen evtl. um Amphetamine handelt, wird eine Untersuchung durch die Bundeszollverwaltung zeigen. Eine Zollstreife übernahm vor Ort den Sachverhalt und stellte die genannten Gegenstände sicher. Außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach