Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

11.04.2018 – 10:31

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Couragierte Bürger retten 60-Jährigen

Ebersbach-Neugersdorf (ots)

Ein 60-jähriger Deutscher wollte am 10. April gegen 18:45 Uhr offensichtlich von der Brücke am Bahnhof Neugersdorf in den Gleisbereich springen. Couragierte Bürger zogen den Mann zurück und informierten die Bundespolizei. Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach stellten daraufhin bei dem Mann einen Atemalkoholwert von 2,09 Promille fest. Da er auch weiterhin suizidale Absichten äußerte, wurde der Rettungsdienst informiert und er wurde ins Fachkrankenhaus Großschweidnitz eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach