Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Springmesser sichergestellt

Strahwalde (ots) - Am späten Nachmittag des 12. Februar kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach einen Moldawier in Strahwalde. Gegen den 43 - jährigen Mann bestand zunächst der Verdacht der unerlaubten Einreise, daraufhin wurde er zur weiteren Bearbeitung nach Ebersbach verbracht. Bei der Durchsuchung der Person und der mitgeführten Sachen wurde ein Springmesser mit einer Klingenlänge von 8,5 cm aufgefunden. Diese Art von Messer kann in Deutschland ab 18 Jahren zwar frei erworben werden, unterliegt aber einem Führungsverbot in der Öffentlichkeit. Das Messer wurde sichergestellt und den Mann erwartet nun ein saftiges Bußgeld. Ein kleiner Trost für ihn, der Verdacht der unerlaubten Einreise wurde entkräftet und er konnte seine Reise nach kurzer Unterbrechung fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: