Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Ohne Führerschein, aber mit gefälschter Zulassungs- und HU-Plakette unterwegs

Bautzen (ots) - Ein BMW mit deutscher Zulassung geriet am 18. Januar 2018 auf der BAB4 bei Bautzen ins Fadenkreuz der Bundespolizisten. Das Fahrzeug war außer Betrieb gesetzt und der 43-jährige polnische Fahrer ohne Führerschein, aber mit gefälschten Kennzeichenplaketten unterwegs.

Die Beamten kontrollierten das Fahrzeug gegen 3:45 Uhr auf dem Pendlerparkplatz an der ASS Bautzen West. Bei der genauen Überprüfung der beiden Kennzeichentafeln stellten die Bundespolizisten fest, dass sowohl die Zulassungsplakette als auch die HU-Plakette gefälscht waren. Einen Führerschein konnte der Mann auch nicht aushändigen. Im Gegenteil, er gab zu, keinen mehr zu besitzen. Recherchen ergaben, dass ihm dieser bereits 2006 entzogen wurde.

Seine Fahrt konnte er nun nicht mehr fortsetzen. Die Kennzeichentafeln wurden sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Jessica Hempel
Telefon: 0 35 91 - 53 22 40
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: