Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Bundespolizei stellt Kaufland-Dieb in Ebersbach

Ebersbach (ots) - Am Dienstagabend, dem 13. Dezember 2017, ging den Polizisten in Ebersbach ein Dieb ins Netz.

Das verdächtige Verhalten eines jungen Mannes und das sofortige Verlassen des Geschäftes veranlasste die Mitarbeiter des OBI-Baumarktes, die Bundespolizei zu informieren. Anhand der Personenbeschreibung trafen die Beamten den Mann auf dem Hofeweg in Ebersbach an. Dieser bemühte sich, sich hinter einer Bushaltestelle zu verstecken.

Einen Ausweis konnte der Mann nicht vorzeigen. Dafür aber jede Menge Diebesgut. Denn Belege für die original verpackten Speicherkarten, USB-Sticks sowie Kosmetikartikel hatte er nicht dabei.

Die Person wurde zur Identitätsfeststellung zur Dienststelle verbracht. Dort gab der 27-jährige Tscheche an, diese Dinge im Kaufland gestohlen zu haben.

Da der Mann bei der Tat ein Taschenmesser mit sich führte, wird ihm Diebstahl mit Waffen vorgeworfen. Das Polizeirevier Zittau-Oberland hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Jessica Hempel
Telefon: 0 35 91 - 53 22 40
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: