Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Haftstrafe abgewendet

Bautzen / BAB4 (ots) - Die Kontrolle eines littauischen Staatsangehörigen am 01. November 2017 auf der BAB 4, am Rasthof Oberlausitz, ergab eine Ausschreibung der Staatsanwaltschaft Osnabrück zur Festnahme auf Grund Haftbefehls. Durch Zahlung einer Geldstrafe von 380,-Euro konnte der 28-Jährige die Haftstrafe abwenden und seine Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: