Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Bundespolizei stellt 45-Jährigen, der mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde.

BAB 4 / Uhyst (ots) - Bundespolizisten kontrollierten am 26.10.2017 in den frühen Morgenstunden den Fahrer eines Kleintransporters auf der BAB 4 am Parkplatz Uhyst. Die Überprüfung ergab, dass der Mann von den Staatsanwaltschaften München II und Baden - Baden per Haftbefehl gesucht wurde. In München wurde der 45-jährige Pole wegen Diebstahls zu einer Strafe von 80 Tagen Freiheitsentzug oder der Zahlung einer Geldstrafe von 3270,00 Euro verurteilt. In Baden - Baden wegen Straßenverkehrsgefährdung zu 70 Tagen Freiheitsentzug oder Zahlung einer Geldstrafe von 2330,30 Euro. Der Mann konnte die geforderte Summe nicht aufbringen und wurde in die Justizvollzugsanstalt Bautzen eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: